Freunde

Sind Dreck... Warum weil du ihnen nicht vertrauen kannst du bist für sie nichts weiter als ein spielzeug das man ab und zu anmachen kann aber die meiste zeit stehst du für sie im regal es intressiert sie nicht wenn du kaputt gehst man kann dich schließlich einfach audtauschen Egal wie viel du ihnen gibtst sie wollen immermehr und wenn du dan irgendwann an einem zweigweg stehst und nicht weiter weißt sind deine "Freunde" nicht in reichweite weil sie feiern und du ja nicht mehr bist als ein Klatscheäffchen rechnet man ja nicht damit das du gerne mitgegangen wärst aber du liegst nur zuhause im schrank und fängst an zu rosten während sich an deinem körper eine schraube löst die du allein nicht lösen kannst aber niemand ist da.... Und es wird auch niemand kommen.

27.6.12 01:54

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ranma 1 1/2 (18.8.12 14:12)
wenn es wirklich deine Freunde wären, würden sie kommen. Und wahrscheinlich hast du selbst Schlud, weil du keinen an dich ranlässt.


Freakout (8.12.12 22:58)
Großartig Danke was machst du eig Privat und Warum kam so lange nichts?


Terra (16.9.15 17:04)
Das stimmt. Oftmals ist die Person die einen am besten kennt die, die dir als erste in den Rücken fällt. Nicht das sie den Abstand hätten es dir ins Gesicht zu sagen, nein, sondern erbärmlich leise und kriechend fangen sie langsam an, an deiner Existenz zu graben. Sobald sie dich zergraben haben, du am Ende bist, oder du schlicht ergreifend zu langweilig oder kompliziert bist, schmeißen sie dich in die Tonne und ersetzen dich durch naive, meist unbedeutende Menschen, einfach aus Trotz und Protest, oder eben einfach aus einer Laune heraus.


Terra (16.9.15 17:04)
*Anstand

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen